Aktuell


Ökumenische Erklärung von Lund:

Im Rahmen des ökumenischen Gebetes in der Kathedrale von Lund unterzeichneten der Papst und der Präsident des Lutherischen Weltbundes, Mounib Younan, am 31. Oktober 2016 eine gemeinsame Erklärung. Sie wurde von Vatikan veröffentlicht, wir stellen sie als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung.
Ökumenische Erklärung von Lund

Ökumene:
Papst Franziskus traf sich am 12. Februar 2016 mit dem Patriarchen von Moskau und ganz Russland in Havanna. Der Vatikan hat die gemeinsame Erklärung der beiden veröffentlicht, die wir hier als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung stellen.
Gemeinsame Erklärung von Papst Franziskus und Patriarch Kyrill

 

Rocca zu Hause 2016:
Franz Obererlacher und Otto Kompatscher berichten über die Veranstaltung, die im Jänner 2016 stattgefunden hat.
Zum Bericht "Rocca zu Hause" 2016


Abschlussdokument der Bischofssynode (2015):
Dazu hat nun das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz eine Arbeitsübersetzung erarbeitet.
Zur Pressemeldung der Deutschen Bischofskonferenz
Zum übersetzten Abschlussdokument (pdf-Datei) 


Trauer:
Wir trauern um einen langjährigen Mitarbeiter und Promotor der BBW, Hans Joachim Schimanowa. Er hat sich viele Jahre lang engagiert mit seinem theologischen Wissen und den Kenntnissen der Bewegung in der Österreichischen Promotorengruppe eingebracht. Hans hat außerdem das Diözesanteam Linz viele Jahre lang begleitet und so manches Vertiefungswochenende durch seine fundierten Impulse begleitet. Wir schließen uns der Liedzeile, die auf seiner Todesnachricht steht, an: "Bis wir uns wiedersehen, halte Gott Dich schützend in seiner Hand."
Zum Totenbildchen


Abschlussdokument der Außerordentlichen Bischofssynode (2014):
Dazu hat nun das Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz eine Arbeitsübersetzung erarbeitet.Weiter ...


Trauer:

Sr. Antonia Weiß
hat am 16. August 2014 die irdische Welt verlassen. Wir gedenken einer liebenswerten Mitarbeiterin und Freundin der BBW.


Keine Furcht vor Neuerungen in der Kirche:
„Neuer Wein braucht neue Schläuche. Und habt keine Angst, die Dinge nach dem Gesetz des Evangeliums zu ändern. …“ führte Papst Franziskuskürzlich bei einer Morgenmesse aus.
Zum Bericht von Radio Vatikan


15. Todestag von Dom Hélder Câmara:
Am 27. August 1999 starb Dom Hélder Câmara. Der brasilianische Erzbischof setzte sich für die Menschenrechte ein und kämpfte gegen Ungerechtigkeiten und besonders gegen die Armut. Er gründete die ersten Basisgemeinden.

Von ihm stammt das Wort:„Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit“.In einem Interview mit Radio Vatikan sprach der Journalist Gerolamo Fazzini über die bemerkenswerten Parallelen zwischen Papst Franziskus und dem verstorbenen Erzbischof Câmara.
Zum Bericht von Radio Vatikan


Vorbereitungsdokument zur Bischofsynode 2015
Auf der Seite "Zeichen der Zeit" veröffentlichen wir unter "Aktuelle Texte" den Wortlaut des Vorbereitungsdokumentes.
Zu dieser Seite


Trauer um Pater Paolo:
Wer vor gut 30 Jahren mit der "Bewegung für eine besere Welt" in Rom bzw. Rocca di Papa gewesen ist, dem ist Paolo - wie Pater Paolo Rubatscher von allen genannt wurde - auch heute noch ein Begriff. So markant, unverwechselbar und liebenswürdig war er. Sein Feuer und seinen Geist konnten alle, die ihm noch später im Mühlviertel begegneten, bis zuletzt spüren. Die Oö. Nachrichten haben ihm in ihrer Ausgabe vom 16. Juni 2014 einen Nachruf gewidmet.
Zum Nachruf in den OÖN


Kirche und Sprache:
Unter dem etwas "kräftigen" Titel "Die Kirche hat die Sprache verloren" erschien in der "Presse" am 18. Mai 2014 ein Interview mit Dr. Walter Kirchschläger, das auch die Frage der Verständlichkeit liturgischer Texte betraf. Wer das gesamte Interview lesen möchte:
Zum Interview 

 

(Zuletzt geändert: 31.10.2016)