Was wir tun

Durch Öffentlichkeitsarbeit, geistliche Übungen und Projekte wollen wir einen ständigen Prozess der Erneuerung zum immer Besseren vorantreiben. Wir tun dies u. a. auch durch das Lesen der „Zeichen der Zeit“, um zu erkennen, wo in den Entwicklungen der Welt und der Gesellschaft das Wirken Gottes sichtbar wird, und uns daran zu freuen, es zu feiern und unsere Arbeit danach auszurichten.

Es geht dabei um die spirituelle Beziehung zu Gott und den Menschen aller Völker, vor allem zu den Armen und Unterdrückten, zu allen Kulturen und Religionen sowie zu unserer gesamten Um(Mit)welt.

 

maximieren